Skip to main content

Förderungen


Fahrtkostenzuschuss für Studenten

Fördervoraussetzungen

Der Antrag auf Gewährung eines Zuschusses zu den Kosten einer Semesternetzkarte / Monatskarten für ordentlich Studierende ist im Gemeindeamt unter Vorlage folgender Nachweise zu stellen:

  • Studienbestätigung als ordentliche Studierende/r
  • Semesterticket bzw. Monatskarte(n) im Original!

Von jedem Nachweis sind Kopien aufzubewahren und bei Bedarf den Organen der Bgld. Landesregierung auf Ersuchen vorzulegen bzw. zu übermitteln.

           Antrag zum Downloaden                              PDF  (265 KB)
           (bitte ausschließlich diesen, vom Land
           Burgenland zur Verfügung gestellten, 
           Antrag verwenden)
 

Eine  Förderung  kann  nur  aufgrund  nachstehender Voraussetzungen gewährt werden:

  1. Hauptwohnsitz im Burgenland zum jeweiligen Semesterbeginn (1.3./1.10.)
  2. Studienbestätigung (früher Inskriptionsbestätigung) als ordentliche/r  Hörerin/Hörer an einer österreichischen Universität, Hochschule oder Fachhochschule außerhalb des  Burgenlandes (auch Werkstudenten und nebenberuflich Studierende)
  3. Nachweis des Erwerbes einer Semesternetzkarte (Monatskarte)
  4. Die Förderung kann nur bis einschließlich jenes Semesters gewährt werden, in dem der/die Antragsteller/in das 27. Lebensjahr vollendet

Die Antragstellung ist unabhängig vom Studienerfolg und ist an keinen Bezug der Familienbeihilfe gebunden. Ebenso ist die Förderung einkommensunabhängig.

Anträge für das Wintersemester können von 1.10. bis spätestens 15.2. und für das Sommersemester von 1.3. bis spätestens 15.7. beim Gemeindeamt eingebracht werden. Spätere Antragstellungen können nicht berücksichtigt werden.

Nicht gefördert werden:

  • Die Fahrkarten zwischen dem Wohnort und dem Studienort
  • Die Kosten für die Netzkarte an einem Studienort außerhalb Österreichs, Wohnkosten oder Studiengebühren.