Skip to main content

Widerrufspflichten

- wenn sich die Telefonnummer ändert,
- wenn das Handy verloren oder gestohlen wird
- wenn sich der Nachname der Besitzerin oder des Besitzers der Handy-Signatur ändert

ist es Pflicht des Signators, umgehend die Zertifikate zu widerrufen. Ein Widerruf ist daher täglich rund um die Uhr möglich.

Ein Widerruf kann sowohl telefonisch (01 715 20 60) als auch per Fax erfolgen (Formular und Nummer unter www.a-trust.at/widerruf).
In beiden Fällen ist die Nennung des selbst gewählten Widerrufspasswortes erforderlich. Ist dem Signator das Widerrufspasswort entfallen, so ist es möglich, das Zertifikat zu sperren. In diesem Fall wird der Signator per Brief an seinen Hauptwohnsitz von der Sperre seiner Zertifikate informiert und kann diese im gegebenen Fall mit seinem Sperraufhebungs-Passwort (wird bei der Sperre telefonisch definiert) wieder aufheben. Nach zehn verstrichenen Kalendertagen geht eine Sperre automatisch in einen Widerruf über.

Ein Widerruf wirkt sofort und ist endgültig, einmal widerrufene Zertifikate sind nicht wiederherstellbar!

Widerruf und Sperre

  • Widerruf
    - Täglich, rund um die Uhr, per Telefon oder Fax
    - Nennung des Widerrufspassworts ist Pflicht!
    - Details auf www.a-trust.at/widerruf
  • Sperre
    - Täglich, rund um die Uhr, kostenlos, NUR per Telefon
    - Definition eines Passwortes für Event. Sperraufhebung im Kontakt mit A-Trust
    - Wenn Sperre nicht innerhalb von 10 Tagen aufgehoben wird, geht diese automatisch in einen Widerruf über!
  • Aufhebung der Sperre
    - Täglich, rund um die Uhr, kostenlos, NUR per Telefon
    - Sperrfrist (in der Belehrung erklärt)
    - Nennung des Sperraufhebungs-Passwortes oder Widerrufspassworts ist Pflicht!
    - Bei Aufhebung der Sperre ist das Zertifikat auch rückwirkend gültig
  • Aufhebungspasswort
    - erfährt man vom A-Trust Widerrufsdienst bei Durchführen der Sperre
    - daher Sperre per Fax nicht möglich!
  • Die Signatorin/der Signator muss für Widerruf, Sperre und Aufhebung einer Sperre grundsätzlich den Widerrufsdienst der A-Trust nutzen!

zurück