Skip to main content

Herzlich willkommen in der Gemeinde Marz

Marz liegt im Tal des Marzerbaches, in einer etwa 20 km breiten Mulde der Wulkaebene, umgeben von niedrigen, zum Teil bewaldeten Hügeln.

Das Rosaliengebirge, das eindeutig die Landschaft beherrscht, kehrt Marz seine sanft geneigte, freundliche Seite zu und entsendet eine Menge kleiner Bäche, die das Hügelland in Täler gliedern und sich schließlich in der Wulka sammeln. Mitten darin erhebt sich der Marzer Kogel. Die höchste Erhebung der Gemeinde ist der 619 Meter hohe "Narr" auf der Sommergstetten.

Die Gemeinde Marz wurde 1202 erstmals urkundlich erwähnt.

Weitere Informationen zu unserer Gemeinde finden Sie hier ...